Willkommen beim Akkordeonverein Wernau e.V.

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Header Logo

Zurück zur Übersicht

Hervorragende Musikdarbietungen, eine wunderbare Akustik, viele Zuhörer und ein sehr gut gefüllter Spendenkorb, so lässt sich in wenigen Worten ein erlebnisreicher Konzertabend in der Johanneskirche Wernau zusammenfassen.

Bereits zum dritten Mal hat die evangelische Kirchengemeinde Wernau ihre Kirche dem Akkordeonverein für einen musikalischen Spendenaufruf zur Verfügung gestellt. Der Spaß am gemeinsamen Musizieren, die Freude der Konzertbesucher und der Wunsch, mit dem Hobby Menschen zu helfen, die es in unserer Gesellschaft etwas schwerer haben, ist der Antrieb zum fast schon traditionellen Benefizkonzert des Akkordeonvereins.

Das Akkordeonorchester eröffnete die musikalische Soirée sehr temperamentvoll mit einem ukrainischen Volkslied „Carol of the Bells“. Nach dem bekannten Kirchenstück „Air“ von J. S. Bach, in einer modern meditativen Popfassung vorgetragen, machte das Orchester Platz für das Gitarrentrio Adrian Kaiserauer, Daniel Kalitan und Denis Makram aus Esslingen. Diese drei jungen Musiker demonstrierten ihr Können eindrucksvoll mit dem „Spanischen Tanz Nr. 3“ und „Cantos de Espana Nr. 5“. Die vom Orchester im nächsten Musikstück „Song of Japanese Autumn“ interpretierten Stimmungsbilder aus der Natur konnten sich alle Zuhörer dank einer kurzen Einführung durch den musikalische Leiter des Akkordeonvereins Jürgen Matuschek bestens vorstellen. Anschließend verzauberte Theresa Besenfelder, begleitet von Olaf Hartwich am Keyboard, beim wunderbaren Popsong „Skinny Love“ von J. Vernon die Zuhörer mit ihrer Stimme und ihrem Gesang. Ein weiterer Höhepunkt folgte mit dem Auftritt des Esslinger Zupfquartetts. „Forrest Gump“, „Chatanooga Choo Choo“ und „Somebody loves me“, perfekt vorgetragen mit drei Gitarren und einer Mandoline, entführte die Besucher in die Welt der Filmmusik. Mit „Gabriella´s Song“ und „Hallelujah“ von Leonard Cohen beendete das Orchester zusammen mit Theresa Besenfelder diesen abwechslungsreichen Konzertabend.

Ein ganz großer Dank geht an alle Konzertbesucher für den herzlichen Applaus und die großzügigen Spenden. In diesem Jahr möchte der Akkordeonverein Wernau benachteiligten Kindern Chancen schenken und den Spendenbetrag von 928 Euro an die Kinderstiftung Esslingen-Nürtingen überreichen. Danke an die evangelische Kirchengemeinde, die dem Akkordeonverein ihre Kirche mit der wunderbaren Akustik für die Benefizveranstaltung zur Verfügung gestellt hat. Und natürlich ein Dankeschön an alle Musiker für einen unvergesslichen Konzertabend mit viel Musik sowie kurzweiligen Informationen und stimmungsvollen Fotos zu den einzelnen Musiktiteln.


Bildergalerie

  • Benefizkonzert2017_Flyer1
  • Benefizkonzert2017_Flyer2
  • Benefizkonzert2017_Plakat
  • Benefizkonzert2017_Presse
  • Pinnwand_EZ
  • _20170428_195034
  • _20170428_195044
  • _20170428_202427
  • _20170428_203444
  • _20170428_204210
  • akk1
  • akk2
  • akk3
  • akk4
  • akk5

die nächsten Termine

08.07.2022 Benefizkonzert Wernau für Ukraine-Flüchtlinge (19:30 Uhr Quadrium)
15.07.2022 Orchesterprobe (20 Uhr)
22.07.2022 Mitgliederversammlung (18.30 Uhr) 
22.07.2022 Orchesterprobe

Alle Termine anzeigen

Probezeiten

Freitag, 20.00 Uhr, Vereinsheim
im „Alten Rathaus“ von Wernau
Seiteneingang Kirchheimer Str. 69

Neue Spieler sind jederzeit herzlich
willkommen. Einfach mal unverbindlich
zu einer Musikprobe vorbeikommen.
Wir freuen uns auf Euch!


Wir benutzen Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.