Willkommen beim Akkordeonverein Wernau e.V.

Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Header Logo

Chronik '1964-1988'

zurück zur Chronik - Übersicht

Akkordeonverein Wernau e.V. – Historie 1964 bis 1988

Treibende Kraft und Motivator im Verein war ab 1972 der 1. Vorsitzende Werner Schips. Er hat mit immer neuen Ideen die in allen Bereichen überaus positive Entwicklung des Vereins geprägt. Mit dem Umzug in die Vereinsräume in der Friedrichstraße verbesserten sich die musikalischen und organisatorischen Bedingungen deutlich. Am 1. Mai 1973 wurde das erste Maifest an der Lauinger Hütte gefeiert. Ein Fest, das bis heute am 1. Mai für viele Wanderer in und um Wernau der Anlaufpunkt schlechthin ist. Viele Jahre lang organisierte der Handharmonikaverein auch das Wernauer Weinfest auf dem Festplatz im Neckartal. Der Leistungsstand des Orchesters hatte Ende der 70iger Jahre mittlerweile ein sehr ordentliches Niveau erreicht, so dass mit dem Dirigenten Günter Matuschek die erste Konzertreise nach Irland zu einem vollen Erfolg wurde. Es folgten weitere Reisen nach Ungarn (1982) und in die USA (1986). Danach übergab Günter Matuschek den Dirigentenstab an seinen Sohn. Unter Jürgen Matuschek entwickelte sich das Orchester immer weiter.

1968            30-jähriges Vereinsjubiläum mit Bezirkstreffen des DHV-Bezirkes Staufen

1972            Gründung eines Jugendorchesters
                    Ausbildung / Jugend

1973            1. Maifest an der Lauinger Hütte
                    bis heute alljährlich am 1. Mai an der Lauinger Hütte in Wernau
                    Maifest

1974-1987   Weinfeste
                    auf dem Kehlenberg (1974-1975) und auf dem Neckarfestplatz (1976 – 1987)

1979            Konzertreise nach Irland
                    Die erste Konzertreise mit 6 Auftritten führte die 60 Teilnehmer im August für 10
                    Tage nach Tralee auf die grüne Insel. Unvergessliche Konzerte im Irish
                    National Folk Theatre oder im Open House von Finnouge sowie die reizvolle
                    Landschaft des „Ring of Kerry“ oder der „Cliffs of Moher“ sind bleibende
                    Erinnerungen.

1980            Umbenennung in Akkordeonverein Wernau e.V.

1982            Konzertreise nach Ungarn
                    Erstmals in der Vereinsgeschichte musste das Orchester nach einem Konzert in
                    Balatonbereny Autogramme geben, aber auch die anderen Konzerte am
                    Plattensee und in Budapest waren sehr erfolgreich. Unvergesslich bleibt das im
                    großen Kessel auf einer Feuerstelle im Wald zubereitete Gulasch.

1986            Aufnahme im Tonstudio
                    Anlässlich der Konzertreise in die USA wurden erstmals Ausschnitte des
                    aktuellen Repertoires aufgenommen und als Toncassette verkauft.

                    Konzertreise in die USA
                    Mit unseren Musikinstrumenten, verpackt in 15 Alu-Container, ging es in den
                    Mittelwesten der USA. Minnesota, Iowa und Wisconsin waren das Ziel.
                    Konzerte im 7.000 Gäste fassenden Festzelt des „Heritage-Festes“ in New Ulm
                    oder in der Kathedrale des kleinen Farmerdorfes Bancroft sind genauso
                    unvergesslich wie „Standing Ovations“ und Zurufe „we love your sound“. Wir
                    waren überwältigt von der natürlichen Offenheit und Freundlichkeit unserer
                    Gastgeberfamilien, die uns einen beeindruckenden Einblick in die
                    amerikanischen Lebensgewohnheiten gewährten.

1988            1. Teilnahme am Faschingsumzug der Wernauer Narren
                    Bis heute sind wir jedes Jahr mit dabei, neu sind aber immer die Musik, der
                    Tanz und die Kostüme.
                    Fasching

1988            50-jähriges Vereinsjubiläum
                    Mit einem Festbankett und einem großen Festkonzert in der Stadthalle
                    begannen im Mai die Feierlichkeiten. Das Konzertprogramm war eine
                    Hommage an die bisherigen Konzertziele. Das Ungarndeutsche Folklore-
                    Ensemble, die internationale Folkloresängerin Regine Anderson mit ihrer Harfe,
                    die irische Band „Berni´s Session Band“ sowie die Square-Dance-Gruppe
                    „Levis´n Lace“ erinnerten an die Konzertreisen des Akkordeonvereins.
                    Höhepunkt des Abends war sicherlich der Auftritt des Hohner
                    Akkordeonorchesters aus Trossingen. Es folgte im Juni das große
                    Festwochenende auf dem Neckarfestplatz. Die Highlights waren ein Abend der
                    Wernauer Vereine, der Umzug durch Wernau, ein großes Konzert der
                    Gastvereine, Blasmusik mit den „Kaiserlich Böhmischen“ und Tanzmusik mit
                    den „Olivados“.


  • 01_Maifest
  • 02_Maifest
  • 03_Weinfest
  • 04_Weinfest
  • 05_Weihnachtsfeier
  • 06_Weihnachtsfeier
  • 09_Herbstkonzert
  • 10_Herbstkonzert
  • 11_Herbstkonzert
  • 12_Waeschenbeuren
  • 13_Musiccassette_mit_Tonstudioaufnahme
  • 14_Cover_Musiccassette
  • 15_Orchester_1986
  • 16_Amerika_1986
  • 17_Taktstock-Uebergabe
  • 18_Paul_Wagner_Gruendungsmitglied_und_Werner_Schips_1._Vorstand


Plakat "Konzertreisen 1979-1986" (PDF-Format)

die nächsten Termine

20.04.2018 keine Probe da Jubiläumskonzert Musikschule
27.04.2018 Orchesterprobe (20 Uhr)
01.05.2018 Maifest (ganztags) Lauinger Hütte Wernau

Alle Termine anzeigen

Probezeiten

Freitag, 20.00 Uhr, Vereinsheim
im „Alten Rathaus“ von Wernau
Seiteneingang Kirchheimer Str. 69

Neue Spieler sind jederzeit herzlich
willkommen. Einfach mal unverbindlich
zu einer Musikprobe vorbeikommen.
Wir freuen uns auf Euch!

Login